FAQ für Gastgeber

Häufig gestellte Fragen

VanSite ist ein Start-Up gegründet von Campern aus Leidenschaft. Unser Ziel ist es, besonders naturnahes und umweltverträgliches Camping zu ermöglichen. Hierzu schaffen wir derzeit in Kooperation mit Grundstückseigentümern in ganz Deutschland ein umfassendes Angebot an naturnahen Stellflächen, mit denen wir euch die Möglichkeit geben wollen, Natur neu zu entdecken und zu genießen.

Du hast die Möglichkeit, eine Gebühr für die Bereitstellung der Stellfläche zu verlangen. Die Höhe dieser Gebühr bestimmst du hierbei selbst.

Darüber hinaus kannst du, sofern du möchtest, neue Kontakte mit deinen Gästen knüpfen.

Es gelten die Bestimmungen der Campingverordnungen der jeweiligen Bundesländer. Grundsätzlich gilt es zu beachten, dass nicht mehr als drei Plätze für kurze Zeiträume vermietet werden und kein Campingplatzcharakter vorhanden ist (Angaben sind ohne Gewähr).

Campingverordnungen der einzelnen Bundesländer:

Geeignet sind alle Flächen auf Privatgrundstücken, die ein wenig Abgeschiedenheit und Ruhe mit einer grünen Umgebung bieten, sofern diese sich weder in Wald- noch in Schutzgebieten befinden. 

Darüber hinaus sind ggf. Einschränkungen hinsichtlich der Flächennutzung (bspw. bei Flächen in Naturschutzgebieten) durch die Gastgeber*in selbst zu beachten.

Die Erstellung des Inserats ist für dich kostenfrei. VanSite finanziert sich ausschließlich über die Servicegebühr in Höhe von 15 %, welche automatisch nach der Transaktion via PayPal an uns abgeführt wird. Dir entstehen also keine Kosten ohne dazugehörige Einnahmen.

Darüber hinaus fallen die üblichen Zahlungsgebühren von PayPal an. Diese betragen 2,49 % zzgl. 0,35 Cent pro und werden direkt bei der Transaktion verrechnet.

Den Preis pro Nacht bestimmt du allein. Solltest du dir dennoch eine Empfehlung unsererseits wünschen, kannst du dich gerne an Gastgeberservice@vansite.eu wenden.
  1. Gäste fragen bei dir eine Buchung für einen definierten Zeitraum an. Mit der Anfrage wird die Übertragung des Buchungsbetrags via PayPal autorisiert.
  2. Diese Anfrage kannst du annehmen oder ablehnen.
  3. Wenn du die Buchungsanfrage annimmst, wird der festgelegte Preis automatisch via PayPal an dich übertragen. Lehnst die Anfrage ab oder lässt sie 72 Stunden unbeantwortet, verfällt die Anfrage mitsamt Autorisierung automatisch.
  4. Bei erfolgter Buchung schickst du deinem Gast die genaue Anschrift der gebuchten Stellfläche und heißt ihn ggf. persönlich willkommen.

Ja, Gäste fragen zunächst lediglich eine Buchung an. Diese kannst du selbstverständlich ablehnen. Solltest du eine Anfrage binnen 72 h weder annehmen noch ablehnen, wird sie automatisch abgelehnt. Die Hauptsache ist, dass du ein gutes Gefühl bei der Vermietung hast.

Stornierungsbedingungen legst du als Gastgeber selbstbestimmt fest. Solltest du hierzu Fragen haben, wende dich bitte an Gastgeberservice@vansite.eu.

Unsere Empfehlung: 

 

Beispielhafte Staffelung zur Rückzahlung: 

80%  über 48 Stunden vor Antritt 

50% unter 48 Stunden vor Antritt 

0% bei Nicht-Antritt  

 

 

*Bitte beachten Sie als Gastgeber, dass mindestens die Servicegebühr i.H.v. 15% an VanSite sowie die Servicegebühr an PayPal von ca. 5% in Ihren Stornierungsbedingungen mit enthalten sind, sodass Sie keinen Verlust einfahren. PayPal Gebühren verfallen ausschließlich bei Rückerstattung des Gesamtbetrages. 

 

Unser Tipp: Formulieren Sie „Check-In“ und „Check-Out“-Zeiten, um die Zeitberechnung zu berücksichtigen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, bei Bedarf, noch einmal ein Auge auf Ihre Stellfläche zu richten, um die Gäste eindeutiger bewerten zu können. 

Nein, potentielle Gäste sehen lediglich dein Inserat zusammen mit deinem Vornamen und einem Umkreis, in dem sich deine Fläche befindet. Sobald du eine Buchung angenommen hast, kannst du über VanSite mit deinem Gast schreiben. So kannst du die Adresse deiner Fläche und ggf. Kontaktdaten weitergeben.

Ja, du kannst über die Einstellungen in deinem Inserat die Verfügbarkeit festlegen.

Das kann daran liegen, dass du deine E-Mail-Adresse noch nicht bestätigt hast. Bitte schaue in deinem Postfach im normalen Posteingang oder Spam-Ordner nach.

Informiere dich bitte über die aktuellen Regeln in dem jeweiligen Bundesland.

Alle wichtigen Kontaktdaten findest du auf der Website der Bundesregierung:

Coronavirus in Deutschland  

Ja, deshalb solltest du ordnungsgemäß alle Einnahmen beim Finanzamt deklarieren. Im Regelfall handelt es sich bei deinen Einnahmen als Privatperson um Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung (Angaben ohne Gewähr).

Wende dich im Zweifelsfall bitte an deinen Steuerberater.

Du hast keine Antwort gefunden?

(+49) 151 - 281 49 151

erreichbar zwischen 10:00 – 19:00 (Mo. – Fr.)

Email Team@VanSite.eu